Warum am Schreibtisch stehen zu mehr Wohlbefinden führt

Es ist ein strahlender Morgen. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und du sitzt am Küchentisch und isst noch schnell den letzten Löffel Porridge, bevor du dich ins Auto setzt und auf die Arbeit fährst. Im Büro angekommen holst du dir einen Kaffee, setzt dich an den Schreibtisch und beginnst mit den Aufgaben für heute. Zur Mittagspause setzt du dich in die Kantine, um dich direkt danach wieder auf den Schreibtischstuhl zu pflanzen. Nach Feierabend setzt du dich wieder ins Auto und zuhause aufs Sofa, bis du dich abends ins Bett legst, um am nächsten Tag dasselbe zu wiederholen.
Für dich klingt das nach einem normalen Tag. Für deinen Körper klingt das fast nach Körperverletzung – denn Sitzen ist so schädlich, dass es mittlerweile als „das neue Rauchen“ bezeichnet wird.
Warum am Schreibtisch stehen dagegen viel besser ist und was es dabei zu beachten gilt, erfährst du jetzt.

Mit Bewegung Stress abbauen – wie du mit Gymnastik, Yoga, Laufen und Co. dein Wohlbefinden verbesserst

Der Chef nervt, dein Aufgabenstapel wächst unaufhaltsam und jetzt ist auch noch die Waschmaschine kaputt? Stress lässt sich heutzutage kaum noch vermeiden. Und da Dauerstress Folgen für deine Gesundheit hat, gilt es, regelmäßig richtig zu entspannen. Warum Sport und Bewegung Stress abbauen und worauf du dabei achten solltest, erfährst du in diesem Beitrag. Stress ist…